SyltOrteWenningstedt – Braderup

Wenningstedt-Braderup - Strand und mehr für die ganze Familie

Braderup - Braderuper Heide

Die Doppelgemeinde Wenningstedt-Braderup ist der einzige Ort auf Sylt, der sowohl über Strände an der Ost- wie auch an der Westküste der Insel verfügt. An der Ostküste, vor dem Ortsteil Braderup, erstreckt sich das Wattenmeer. Das touristische Zentrum befindet sich hingegen in Wenningstedt, es gibt hier ausreichend Unterkünfte für Urlauber, während sich in Braderup bis heute keine größeren Hotels befinden. Braderup war bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts nur ein kleines Dörfchen, das sich aus wenigen Gehöften zusammensetzte. Für die Umgebung von Braderup ist es bis heute von Vorteil, dass die Infrastruktur nicht über die Maßen entwickelt ist – befindet sich nördlich der Gemarkung doch die Braderuper Heide, eine recht urwüchsige Heidelandschaft. Sie ist schon in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts als Naturschutzgebiet ausgerufen worden, was sie heute noch zu einer der sehenswertesten Naturlandschaften Sylts macht.

Wenningstedt-Braderup Karte

Wenningstedt-Braderup Informationen

Einwohnerzahl: ca. 1400
Fläche: ca. 6 km²
Postleitzahl: 25996

Steinzeitliche Grabhügel

Einen Besuch wert ist auch der im Norden des Ortsteils Wenningstedt befindliche steinzeitliche Grabhügel, der Denghoog. Es wurde vor mehr als 5.000 Jahren errichtet und ist für Besucher zugänglich. Toll anzusehen ist auch der Dorfteich in der Ortsmitte, der als Kureinrichtung einen ruhenden Pol bildet und dessen Umgebung nicht bebaut werden darf, was die dörfliche Atmosphäre schützt. Als klassischer Kurort gilt Wenningstedt zwar nicht mehr. Aber eine Million Übernachtungen im Jahr zeigen, dass die Eigenwerbung als „Familienbad“ durchaus zulässig ist – am weißen Strand unterhalb des berühmten Roten Kliffs bauen die Kinder Sandburgen. Später geht es mit Mama und Papa zum sommerlichen InselCircus, und am Abend lassen sich Oma und Opa bestimmt zu einer Runde Minigolf überreden. Wenningstedt ist tatsächlich so etwas wie ein Mehrgenerationen-Urlaubsort, hier ist für jedes Alter etwas geboten. Doch muss ja nicht immer etwas los sein – schließlich ist es toll genug, unter dem Roten Kliff in einem Strandkorb zu sitzen und den Sonnenuntergang zu bestaunen, der die Klippen hier purpurrot leuchten lässt!

Interessantes in Wenningstedt-Braderup

Interessant und informativ ist eine geführte Radtour (wahlweise auch eine Wanderung auf Schusters Rappen) durch die Umgebung von Braderup, bei der man viel Wissenswertes über die Pflanzen- und die Tierwelt der Insel erfährt. Am „Naturzentrum Braderup“ bekommt man im Kräutergarten wertvolle Hinweise, wie man die Kräuter in der Küche am besten anwendet – sicher nicht nur für Berufsköche interessant. Und schließlich kann man auf der gepflegtesten Grünanlage des Ortes, dem 18-löchigen Golfplatz, in völliger Entspanntheit sein Handicap verbessern. Wenningstedt-Braderup, man könnte hier auch sagen: alles kann, nichts muss. Für jede Generation von Urlaubern.

Booking.com

Anzeigen

 

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet. Erfahren Sie mehr